113 Follower
30 Ich folge
katinka

katinka

Ich liebe Bücher. Schon seit meinem ersten Schultag, an dem ich ganz enttäuscht nach Hause kam, weil wir nicht lesen gelernt hatten. Zum Glück lernten wir es dann doch noch.

Die hellen Tage - Zsuzsa Bánk

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es war das erste Buch der Schriftstellerin Zsuzsa Bánk, das ich gelesen habe. Es wird die Geschichte von drei jungen Menschen erzählt. Und dabei lässt sich die Autorin Zeit. Es beginnt in der Kindheit. Zentraler Ort der Erzählung ist Kirchblüt, ein Ort in der Nähe von Heidelberg. Ich vermute, es ist ein ausgedachter Ort, ich habe es noch nicht nachgeschaut. Die drei Hauptpersonen sind Seri, Aja und Karl. Drei Kinder, die zusammenfinden und miteinander verbunden bleiben. Zwischenzeitlich zog sich das Buch etwas, so dass ich erstmal zwei Wulf Dorn Bücher dazwischengeschoben habe. Gestern habe ich es nun ausgelesen und war zum Ende richtig wehmütig. Einerseits weil die Geschichte so ist, andererseits, weil ich es schade fand Abschied zu nehmen von der Geschichte und ihren Personen. Und das ist ein gutes Zeichen, dass mir eine Geschichte gefiel.

In meiner Jugend habe ich mal in den Sommerferien Vom Wind verweht gelesen und war sehr, sehr traurig als ich es durchgelesen hatte.

Die hellen Tage ist in einer besonderen Sprache geschrieben. Ein bisschen poetisch vielleicht. Mich hat es angesprochen. Ich würde empfehlen vorher eine Leseprobe zu laden, vielleicht gefällt der Schreibstil nicht jedem.